Equipment

DAS STUDIO

Das Herz des Studios ist ein analoges NEVE 66 Mischpult.
Es diente ursprünglich als Recording-Pult der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main. 2009 bot sich uns die Gelegenheit diese legendäre Konsole zu erwerben. 2010-11 wurde ein komplettes Recapping durchgeführt, um so die ursprüngliche Soundqualität wiederherzustellen.
Eine große Patchbay verbindet das Pult flexibel mit dem umfangreichen Outboard-Equipment.
Die Aufnahmeräume sind akustisch für unterschiedliche Instrumente konzipiert. Mit mobilen Schallwänden und modularen Diffusoren ist der Hauptraum auf die wechselnden akustischen Anforderungen gut vorbereitet. Der Schlagzeugraum klingt direkt und frisch, der Gitarrenraum staubtrocken.

REGIE- UND AUFNAHMERÄUME

Regie- und Aufnahmeräume sind optisch miteinander verbunden, aber akustisch entkoppelt. Große schalldichte Fenster erlauben den Musikern bei den Aufnahmen Blickkontakt ohne dass sich Audiosignale überlagern.
Anstelle von zeitintensivem Einzeltracking kann die Band in den Castle Studios wie bei einem Live-Konzert zeitgleich einspielen.
Im Dachgeschoss befindet sich Studio B, ein einziger 300 m² großer Raum. Neben einem 5.1 Kino und der Mastering-Suite können unsere Gäste hier noch Musik auf einer High End Stereoanlage ( Accuphase, B&W ) genießen.

INSTRUMENTE UND AMPS

Wir stellen unseren Kunden eine umfangreiche Auswahl an Studiotechnik, Instrumenten und Verstärkern zur Verfügung. Unsere Prämisse entspricht dabei Oskar Wildes Vorstellung, der von sich selbst behauptet:
“Ich habe einen recht einfachen Geschmack, ich bin eigentlich immer mit dem Besten zufrieden.”
Hier können Sie sich davon überzeugen, dass wir uns dieses Motto zum Ziel gesetzt haben.
Equipment-Auflistung als PDF.